Copyright © 2023 lewizual.

warum Selbstportraits so wichtig sind?

In der Welt der Fotografie gibt es eine faszinierende Möglichkeit, sich selbst zum Motiv zu machen und die eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen - das Selbstportrait.

Die Bedeutung von Selbstportraits
 
Selbstausdruck und Selbstreflexion:
Selbstportraits bieten eine einzigartige Gelegenheit, sich selbst besser kennenzulernen und auszudrücken. Indem du dich selbst fotografierst, kannst du deine Gedanken, Emotionen und Träume visualisieren und deine innere Welt nach außen bringen.
Gerade wenn es der eigene Beruf ist andere Menschen zu fotografieren, kann es gut sein sich erst mal mit sich selbst auseinander zu setzen und in die Rolle des fotografierten zu schlüpfen. 
 
Kreative Kontrolle:
Als Fotografin und Motiv hast du die volle Kontrolle über das Bild. Du kannst den Bildausschnitt, die Beleuchtung, den Hintergrund und den Ausdruck genau nach deinen Vorstellungen gestalten. Diese kreative Freiheit ermöglicht es dir, deine Vision vollständig auszuleben.
 
Dokumentation und Erinnerungen:
Selbstportraits sind eine wertvolle Möglichkeit, Erinnerungen festzuhalten und deine persönliche Entwicklung zu dokumentieren. Sie dienen als visuelle Chronik deines Lebens und ermöglichen es dir, dich an bestimmte Zeiten, Gefühle und Erfahrungen zu erinnern.
 
Selbstakzeptanz und Frieden:
Selbstportraits können dazu beitragen, ein positives Selbstbild aufzubauen und Selbstakzeptanz sowie Frieden mit sich selbst zu fördern. Indem du bewusst deine Lebensrealität einfängst, kannst du es mit der Zeit vielleicht sogar schaffen, Selbstzweifel zu überwinden und ein starkes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Möchtest du endlich mit auf Bildern sein?

Dann melde dich jetzt zu unserem Selbstportraitkurs an.

Du bist es verdammt noch mal wert.

Copyright © 2023 lewizual.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert